AIDAnova – das neue Schiff der nächsten AIDA Generation

Am 31. Mai 2017 um 18:00 Uhr wurde auf der Meyer Werft in Papenburg eines der am besten gehüteten Geheimnisse gelüftet: Mit einer spektakulären Graffiti-Aktion wurde der Name des ersten Schiffes der neuen AIDA Generation, die nahezu vollständig emissionsfrei mit LNG (Flüssigerdgas) betrieben werden kann, verkündet. Der Name AIDAnova ist weithin auf einem Graffiti-Banner an den Bauhallen, in denen das Schiff entsteht, zu lesen.

Bauhallen AIDAnova

Die Bekanntgabe erfolgte im Rahmen einer Prime Time Show an Bord von AIDAperla, die auf Facebook und weltweit auf alle AIDA Schiffe übertragen wurde.

AIDA Nova

In ihrer Premierensaison wird AIDAnova ab Dezember 2018 siebentägige Kreuzfahrten nach Madeira und zur Inselwelt der Kanaren anbieten. Das verspricht Sommerfeeling im Winter mit insgesamt fünf Inseln in nur sieben Nächten: Ab/bis Gran Canaria bzw. ab/bis Teneriffa erleben Gäste die faszinierenden Destinationen Madeira, Lanzarote und Fuerteventura. Die Kanaren sind dank der ganzjährig angenehmen Temperaturen, abwechslungsreichen Landschaften und kurzen Flugzeiten die perfekte Urlaubsdestination. Speziell im Winter gehören sie zu den absoluten Top-Zielen für Gäste aus dem deutschsprachigen Raum. Die ersten Reisen des 13. Schiffes der AIDA Flotte sind unter dem Motto „Genau mein Urlaub“ ab dem 1. Juni 2017, 10:00 Uhr buchbar.

Route AIDAnova

Auf aida.de/genaumeinurlaub gibt es erste Impressionen von AIDAnova, spannende Videos, 360°-Bilder von der neuen Kabinenvielfalt sowie Informationen zu den nächsten wichtigen Meilensteinen des Bauprozesses. Die Kiellegung des neuen Schiffes erfolgt im September 2017 auf der Meyer Werft in Papenburg. Im August 2018 ist das Ausdocken von AIDAnova geplant.

Die neue AIDA Schiffsgeneration vereint innovatives Design mit modernster Technik für noch mehr Urlaubserlebnisse an Bord. Erfolgreiche Angebote der bestehenden Flotte wurden konsequent weiterentwickelt. Die Erlebniswelten der AIDAprima Generation, wie das Theatrium, das Brauhaus, der Beach Club und das Four Elements, aber auch ganz neue Angebote bieten eine grenzenlose Vielfalt für den Urlaub auf See.

Zu den vielen Highlights an Bord zählen u.a. die 21 verschiedenen Kabinenvarianten von der Penthouse Suite über Familien- und Verandakabinen bis hin zu Einzelkabinen mit Balkon. Die Suiten in verschiedenen Kategorien mit einer Wohnfläche von bis zu 53 Quadratmetern, einem Sonnendeck, separatem Schlafzimmer und einem begehbaren Kleiderschrank bieten Platz für bis zu fünf Personen. Neu sind ebenfalls die Junior-Suiten mit lichtdurchflutetem Wintergarten.

AIDAnova (ehemals Helios)

Weitere Highlights im Überblick:

• Das neue Restaurantkonzept bietet mit 17 Restaurants (5 Spezialitäten-Restaurants, 6 A-la-carte-Restaurants, 5 Buffet-Restaurants und eine Snackbar) und insgesamt 23 Bars eine Vielfalt an kulinarischen Trends aus aller Welt.

• Das Weltklasse-Entertainment von AIDA Cruises wird um neue Formate bereichert, die den Gast noch stärker integrieren. Überraschende und außergewöhnliche Entertainmentangebote, exklusiv von und für AIDA produziert, sorgen für Unterhaltung.

• AIDAnova bietet Wellnessluxus auf 3.545 Quadratmetern verteilt auf zwei Decks. Der neue Body & Soul Spa bietet fünf verschiedene Saunen mit Meerblick, ein Sonnendeck mit drei Jacuzzis, ein Kaminzimmer, ein Tepidarium und zwei private Wellness Suiten. Mehr als 80 Anwendungen für Entspannung, Schönheit und Pflege stehen den Gästen zur Auswahl. Auch das Fitnessstudio und über 30 kostenfreie Sportkurse pro Woche lassen keine Wünsche offen. Ganz neu: Der Body & Soul Sport wird erstmals um einen Fitnessbereich unter freiem Himmel erweitert. Die Gäste können an modernsten Geräten trainieren und dabei den fantastischen Meerblick und die frische Seeluft genießen.

• Auch die kleinen Gäste kommen ganz auf ihre Kosten: Drei Riesenwasserrutschen, Klettergarten, Wasserspielplatz oder Minigolf sorgen für Abwechslung. Auf Deck 16 finden sich der Mini Club für Kleinkinder ab 6 Monaten, der Kids Club für 3- bis 11-Jährige und der spacigen Wave Club für die Großen ab 12 Jahren. Für den Landgang bietet AIDA familienfreundliche Ausflüge und sogar Ausflüge für Teens an.

• Flanieren auf dem Meer: Gäste können über das Lanaideck fast um das gesamte Schiff herumspazieren. Unterwegs laden Restaurants und Bars sowie die Lanai Bar am Heck ein.

Alle Reisen von AIDAnova sind ab dem 1. Juni 2017 im Reisebüro, im AIDA Kundencenter unter der Telefonnummer 0381/202 707 07 oder auf www.aida.de buchbar.

Quelle: AIDA Pressemeldung


Ich bin total gespannt auf das neue AIDA Schiff. Mir hat es ja schon unsere erste Reise auf der AIDAprima so gut gefallen. Meinen Reisebericht und die Bilder dazu findet ihr auf meinem Blog hier: Zum Geburtstag meine erste AIDA Kreuzfahrt auf AIDA Prima im Dezember 2016. Die nächste AIDA Kreuzfahrt ist auch schon gebucht. Das wird die Karibik Tour mit der AIDAdiva im März 2018 sein. Und wer weiss – vielleicht wird es danach ja sogar eine Tour mit der AIDAnova geben. Die kanarischen Inseln mag ich ja auch sehr gern. Meine bisherigen Blogposts zu meinen Kanaren-Reisen könnt ihr hier nachlesen. Da gibt es auch viele Bilder und Videos dazu.


 

14 Gedanken zu “AIDAnova – das neue Schiff der nächsten AIDA Generation

  1. Guten Morgen Anja, ich habe ja etwas Bammel vor Kreuzfahrten und Schiffen allgemein. Auch wenn es innendrin immer wunderschön ausschaut. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

  2. Liebe Anja

    Ich war noch nie auf so einem grossen Schiff! Mit meinem Mann könnte ich sowieso nie so reisen, da er sehr viel Respekt davon hat!

    Danke Dir für Deinen tollen Bericht!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog – HOKIS

    1. Mein Mann hat auch grossen Respekt davor. Nicht weil er Angst hat, dass das Schiff untergeht, sondern weil er leicht seekrank wird. Zum Glück ist auf der AIDAprima aber alles so gut und ohne Übelkeit abgelaufen, so dass ich mich nun auf unsere gemeinsame Karibik Kreuzfahrt freuen kann. Liebe Grüße Anja

    1. Hallo Micha,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Der Link kommt von der Pressemeldung und es scheinen wohl beide Verlinkungen auf dieselbe Seite geleitet zu werden 🙂

      Bis es mit der Tour losgeht ist ja noch ein bisschen Zeit. Aber ich könnte mir durchaus vorstellen, im Dezember 18 auch dabei zu sein.

      Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
      Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.