Balea Duschschaum Vanilla Cream? Oder Sweet Cake?

Vor ein paar Tagen hatte ich schon bei Instagram das Foto der beiden neuen Balea Duschschäume Vanilla Cream und Sweet Cake geposted. Inzwischen habe ich schon einige Male mit beiden geduscht und kann nun berichten, was ich von beiden Duschschäumen halte und welcher mein persönlicher Favorit geworden ist. 

Die Balea Duschschäume Vanilla Cream und Sweet Cake haben jeweils einen Inhalt von 200 ml und werden seit Mitte/Ende Januar 2017 in den dm Drogerie-Märkten für einen Preis von 1,95 Euro verkauft. Da sie nicht als Limited Edition ausgezeichnet sind, gehe ich davon aus, dass sie noch länger erhältlich sein werden. Balea beschreibt die beiden Duschschäume so:

Balea Duschschaum Vanilla Cream

Der Balea Duschschaum Vanilla Cream verzaubert durch seine zarte Schaum-Wohlfühlformulierung und sorgt für ein einzigartiges Duscherlebnis.Cremig und Zart: Die zarte Schaumformulierung mit Avocadoöl reinigt deine Haut sanft und sorgt für ein geschmeidiges Hautgefühl. Die besondere Textur mit einem fruchtig-zartem Duft umschmeichelt und inspiriert Körper & Sinne. Vegan.

Balea Duschschaum Sweet Cake

Der Balea Duschschaum Sweet Cake verzaubert durch seine zarte Schaum-Wohlfühlformulierung und sorgt für ein einzigartges Duscherlebnis. Cremig und zart: Die zarte Schaumformulierung mit Avocadoöl reinigt deine Haut sanft und sorgt für ein geschmeidiges Hautgefühl. Die besondere Textur mit einem fruchtig-süßen Duft umschmeichelt und inspiriert Körper und Sinne. Vegan.

Mein Review: 

Die Konsistenz der beiden Duschschäume unterscheidet sich – wie man schon wegen der gleichlautenden Beschreibung von Balea vermuten kann – nicht voneinander. Drückt man auf den Spender kommt ein schöne Menge Schaum heraus, die sich gut auf der Haut verteilen lässt und die sich ganz zart und cremig und nicht zu fluffig-luftig anfühlt.

Der Balea Vanilla Cream Duschschaums soll laut Balea fruchtig-zart nach Vanille und Orange duften. Nach meinem persönlichen Empfinden duftet dieser Duschschaum aber vor allem  intensiv nach Vanille-Zucker. Das Fruchtig-Zarte kann ich nicht herausschnuppern und das Heraussschnuppern der Orange funktioniert bei mir nur mit ganz viel Phantasie. Ich kann mich für den Duft von Vanilla Cream deshalb nicht so ganz begeistern.

Dafür duftet der Balea Sweet Cake Duschschaum ganz toll. Balea beschreibt ihn als fruchtig-süss nach Strawberry und Cheesecake. Für mich duftet der Duschschaum schön fruchtig nach Erdbeere und lecker-süss, allerdings eher nach einer Quarkcreme als nach Kuchen. Die Komposition finde ich viel besser gelungen als Vanilla Cream und kann beim Duschen gar nicht genug davon bekommen.

Aber Geschmäcker sind anscheinend sehr verschieden. Meine Tochter hat auch schon mit beiden neuen Balea Duschschäumen geduscht und ist ganz begeistert von Vanilla Cream. Sweet Cake steht bei ihr eindeutig erst auf Platz 2.

Mein Fazit und Vergleich zu Rituals: Wer Duschschäume mag, kann mit den Balea Duschschäumen tolle Alternativen zu den teureren Duschschäumen z.B. von Rituals bekommen. Die Rituals Duschschäume sind zwar vom Duft her feiner und eher so komponiert, dass man sie auch als Parfum verwenden würde. Aber wer bei Duschprodukten gern süsse oder süss-fruchtige Düfte mag, wird wahrscheinlich auch die Balea Duschschäume mögen. Ob nun eher Vanilla Cream oder Sweet Cake zum Favoriten werden, hängt dann vom persönlichen Geschmack ab.

Habt ihr die neuen Duschschäume von Balea schon getestet? Welcher Duft ist euer Favorit ?

16 Gedanken zu “Balea Duschschaum Vanilla Cream? Oder Sweet Cake?

  1. Liebe Anja,

    man kann schon sagen, Balea lässt sich auch immer tolle Designs einfallen,die alleine schon einen kauf wert sind 🙂
    Ich habe die beiden Produkte noch nicht entdeckt. Ich weis nicht ob ich sie kaufen würde, da ich Duschgel irgendwie besser finde. Bei Duschschaum habe ich das Gefühl das meine Haut nicht richtig sauber wird.
    Halt geschmackssache. Liebste Grüße, Femi

    1. Liebe Femi,

      ich mag inzwischen Duschschäume oder Duschöle sogar lieber als Duschgel. Aber nur dann, wenn sie so eine Konsistenz haben, dass sie sich gut auf der Haut verteilen lassen. Ist ein Duschschaum zu fluffig, dann hätte ich auch das Gefühl, dass ich vielleicht nicht richtig sauber werde 😉

      Ganz liebe Grüße
      Anja

  2. Huhu Anja,

    ich bin ein absolutes Verpackungsopfer und werde auf jeden Fall bei meinem nächsten dm-Bummel Ausschau halten. Schaut zuckersüß aus und die Duftrichtungen fallen auch ganz in mein Beuteschema! 😉

    Es muss wirklich nicht immer teuer sein, oftmals sind die günstigen Alternativen richtig klasse. 😀

    Herzliche Grüße – Tati

    1. Ich mag auch viele Sachen von Balea sehr gern. Mir gefällt, dass nicht nur das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, sondern dass Balea sich meistens viel Mühe mit den Produktdesigns gibt 🙂 LG Anja

  3. Ich habe den Vanilla Cream hier. Die Konsistenz ist witzig, ich mag das. Aber der Geruch… Brrr! Das riecht nach künstlichem Vanillezucker mit Plastik. Geht gar nicht!
    Liebe Grüße!

    1. Ich hatte ja auch gleich die Assoziation zu Vanillezucker und konnte mich mit dem Duft nicht so ganz anfreunden. Aber interessanterweise gibt es viele, die diesen Duft gern mögen. Irgendwie ja auch ganz schön, dass Geschmäcker so verschieden sein können 🙂 Liebe Grüße Anja

  4. Hallo Anja,

    ich liebe Vanille Cream sogar richtig. Hatte beim Kaufen gehofft, dass er nicht zu stark nach Orange riecht :). Aber ich steh auch auf Zuckerwatte-Düfte. Würde mir den am liebsten gleich nachkaufen, aber ich glaube, dass ich trotzdem erstmal noch Sweet Cake aufbrauche. Beim Kaufen dachte ich, dass das mein Favorit sein wird, so kann man sich irren.

    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.