NOTD: Chanel Nagellack Quartz 525 – mit Swatches und Review

Vor kurzem habe ich mal wieder meine Chanel Nagellack-Sammlung durchgesehen und dabei den Chanel Nagellack Quartz 525 aus der Chanel Herbst/Winter Kollektion 2011 in die Finger bekommen. Zu der Nagellack-Kollektion gehörten neben Quartz noch die Chanel Nagellack-Farben Graphite und Peridot, die ich mir ebenfalls gekauft hatte. Zu allen drei Nagellacken gibt es von mir einen „Uralt-Erfahrungsbericht“ mit Reviews und Swatches: Chanel Nagellacke Peridot Graphite Quartz

Die Qualität meiner Bilder war damals aber nicht besonders toll. Deshalb habe ich von Quartz jetzt noch mal ganz „frische“ Nagellack-Swatches fotografiert:

Nagellack-Swatches Chanel 525 Quartz
Chanel Nagellack Quartz 525 – Nagellack Flakon und Swatches mit zwei Farbaufträgen ohne Topcoat
Chanel Nagellack Swatches Quartz 525 – zwei Farbaufträge ohne Tipcoat

Review: In meinem älteren Review habe ich die Farbe von Quartz als “Schlamm-Kupferfarben mit einem silbrigen Schimmer” beschrieben. Und auch jetzt fällt mir eigentlich keine viel bessere Beschreibung dafür ein – außer, dass ich dem Kupfer noch ein wenig Messing und je nach Lichteinfall auch einen feingoldenen Schimmer hinzufügen würde.

Quartz läßt sich einfach auftragen und wirkt in Natura gleichmäßiger und auch weniger streifig als auf meinen Bildern mit den Swatches. Den Auftrag empfinde ich als einfach und bin vor allem ganz beeindruckt davon, wie gut die Qualität von dem Chanel Nagellack noch ist, obwohl er inzwischen drei Jahre alt ist.

Kaufen kann man Quartz im regulären Handel allerdings nicht mehr, da er – genau wie Chanel Graphite – nur limitiert erhältlich war.

Weitere sowohl ältere und wie auch neuere Chanel Nagellack-Erfahrungsberichte mit Swatches und Reviews gibt es auf meiner Erfahrungsbericht-Website hier: Chanel Nagellack-Erfahrungsberichte

Und hier findet Ihr alle meine Chanel Nagellack- und Chanel Kosmetik-Blogposts auf infarbe:
Wie gefällt Euch die Farbe Quartz? Und mögt Ihr Euch überhaupt Nagellack-Swatches von Nagellacken ansehen, die man im regulären Handel nicht mehr kaufen kann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.