NOTD: Mavala Nagellack Orchid Mauve – mit Swatches und Review

Trotz meiner inzwischen ja doch relativ großen Nagellack-Sammlung hatte ich bisher noch keinen einzigen Mavala Nagellack in meiner Sammlung. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, dass ich bei einem Gewinnspiel auf Femisuptodate-Blog vier Mavala-Nagellack-Minis gewonnen habe. Einer der vier Mavala Nagellacke hat die Farbe 119 Orchid Mauve, die ich Euch heute als NOTD mit Swatches und Review vorstellen möchte.

Mavala Nagellack-Swatches 119 Orchide Mauve
Mavala Nagellack 119 Orchid Mauve
Nagellack Flakon und Pinsel Mavala Nagellack Orchid Mauve
Nagellack Swatches Mavala Nagellack Orchid Mauve – ein Farbauftrag ohne Topcoat



Review: Der Mavala Nagellack Orchid Mauve hat einen zarten, fast schon nude wirkende Mauve-Farbton mit einer überraschend guten Deckkraft. Schon mit nur einem Farbauftrag deckt der Nagellack bei mir fast vollständig, so dass ich für die Bilder mit den Swatches keine weitere Nagellackschicht mehr lackiert habe.

Die Konsistenz meines Mavala Nagellackes empfinde ich als etwas dickflüssig, trotzdem ging das Lackieren verhältnismäßig einfach. Nur beim Öffnen des Deckels hatte ich etwas Mühe. Da musste doch tatsächlich die Werkzeugkiste geöffnet werden, damit ich den Deckel abdrehen konnte – was man auf den Bildern vielleicht noch an der etwas ramponierten Optik des Deckels erkennen kann.

Die Mühe beim Öffnen hat sich aber gelohnt, denn mir gefällt Orchid Mauve. Ich mag sowohl die Farbe, die für mich sehr gut im Alltag sowohl im Sommer wie auch im Winter getragen werden kann. Und ich finde auch das Finish, das mich ein wenig an glasiertes Porzellan erinnert, sehr schön.

Mavala Nagellacke gibt es in einer riesig großen Farbauswahl, die vom Hersteller bewußt nur als Minis verkauft werden, damit die Nagellacke nicht so schnell eintrocknen und damit man immer wieder neue Farben ausprobieren kann. Kaufen kann man die Mavala-Nagellack-Minis mit einem Inhalt von jeweils 5 ml Nagellack z.B. auf der Website von Mavala oder auch bei Karstadt.deoder im Online-Shop der Parfümerie Pieper* zu Preisen zwischen ca. 5,66 Euro und 5,99 Euro.

Ich habe von Femi ja noch die drei anderen Mavala Farben 48 Black, 116 Wind Breeze und 118 Sunset Orange bekommen und bin nun gespannt, wie diese auf meinen Nägeln aussehen werden.

Kennt Ihr schon Nagellacke von Mavala? Und wie gefällt auch die Farbe Orchid Mauve?

Ein Gedanke zu “NOTD: Mavala Nagellack Orchid Mauve – mit Swatches und Review

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.