Microcell 2000 Nail Repair matt – mein liebster Nagelhärter und Unterlack

Mein liebster Nagelhärter, den ich gleichzeitig auch als Unterlack verwende, ist schon seit Jahren der Microcell 2000 Nail Repair matt. Mit einem Preis von ca. 13,50 Euro für 12 ml Inhalt ist der Nagelhärter von Microcell zwar relativ teuer. Aber da ich trotz intensiver Nutzung sehr lange damit auskomme und immer wieder superzufrieden damit bin, ist er für mich das Geld auf jeden Fall wert.

Nagelhärter Microcell 2000 Nail Repair matt

Microcell 2000 Nail Repair matt

Review: Laut Hersteller wurde der Microcell 2000 Nagelhärter speziell für weiche und brüchige Nägel entwickelt. Seine Wirkung basiert auf der Wiederherstellung von Eiweißmolekülen in der Hornschicht. Dadurch sollen geschädigte Nägel wieder gestärkt und vor dem Einreißen und Splittern geschützt werden. Und der Hersteller verspricht, dass die Fingernägel schon nach kurzer Zeit spürbar fester und widerstandsfähiger nachwachsen.

Die Anwendung wird vom Hersteller eigentlich eher als Kur empfohlen. Dafür soll an zwei aufeinanderfolgenden Tagen jeweils eine Schicht Microcell Nail Repair auf die Fingernägel aufgetragen werden. Am dritten Tag sollen die Microcell-Schichten entfernt werden, um dann die Behandlung der ersten beiden Tage zu wiederholen. Anschließend wird eine regelmäßige Verwendung einmal wöchentlich als Unterlack empfohlen.

Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich mich bei der Anwendung nicht an die Anleitung halte. Ich habe eigentlich von Anfang an Microcell 2000 regelmäßig als Unterlack-Ersatz verwendet. Und bei mir führt das wirklich dazu, dass meine Nägel trotz intensiver Beanspruchung durch häufiges Lackieren und Ablackieren viel fester werden und an den Nagelspitzen nicht mehr so leicht splittern.

Mein Lieblings-Microcell Nagelhärter ist aber nicht der klassische Microcell Nagelhärter mit dem türkisfarbenen Etikett, sondern der Microcell 2000 Nail Repair matt mit dem blauen Etikett (siehe dazu auch meine Fotos oben).

Im Unterschied zu dem klassischen Microcell Lack mit türkisfarbenem Etikett, der den Nägeln einen transparenten Glanz gibt, hat der blaue Microcell Nagelhärter ein leicht mattes, etwas milchig wirkendes Finish, das die Nägel auch pur ohne Farblack schön gepflegt aussehen läßt. Ich habe aber auch das Gefühl, dass sich dieser Microcell Nagelhärter durch das matte Finish noch besser als Unterlage für Farblacke eignet, weil die Farblacke auf der matten Oberfläche leichter haften. Außerdem nivelliert die milchige Optik die Farbunterschiede, die Nagelweiss, Nagelmond und unterschiedich intensive Durchblutung auf den Fingernägeln verursachen. So wirken Farblacke, die nicht 100%ig decken, darüber gleich ein wenig gleichmäßiger.

Der blaue Microcell Nagelhärter hat wie der türkisfarbene einen Inhalt von 12 ml und kostet ca. 13,50 Euro. Seit kurzem gibt es auch noch eine Microcell Variante in Grün, die ohne Formaldehyd auskommt. Zusätzlich gibt es weitere Microcell Nagelprodukte, die zum Entfernen von Nagellack oder zur Pflege der Nägel geeignet sind.

Noch eine wichtige Anmerkung dazu: Sowohl der blaue wie auch der türkisfarbene Microcell Nagelhärter enthalten Formaldehyd. Das ist in der Kosmetik eine sehr umstrittene Substanz wie man z.B. hier nachlesen kann:

Die amerikanische EPA (Environmental Protection Agency) stuft Formaldehyd als ”wahrscheinlich krebserregend” ein. Es begünstigt Kontaktallergien, die Rötungen und Juckreiz rund um den Nagel auslösen können. Selbst, wenn man nicht sofort allergisch reagiert, kann die “Allergieschwelle” jedes Mal gesenkt werden, wenn ihr formaldehydhaltige Produkte verwendet. Eine starke Allergie gegen Formaldehyd bringt dann Haut-, Atemwegs- oder Augenreizungen mit sich ….. (Quelle: http://www.kosmetik-vegan.de/…/gesundheitsschaedlich…/)“

Ich lasse mich davon zwar nicht zu sehr verrückt machen, weil die gesetztlich vorgeschriebenen Grenzwerte ja eingehalten werden müssen, trotzdem versuche ich immer mal wieder eine „Microcell-2000-Zwangspause“ einzulegen (wie auch hier beschrieben Meine Tipps zum Lackieren der Fingernägel), um meinen Nägeln und meiner Nagelhaut eine Formaldehydpause zu gönnen.

Allerdings merke ich dann immer wieder schnell, dass meine Nägel wieder weicher und brüchiger werden. Deshalb wäre ich sehr interessiert daran, auch mal den neuen grünen Microcell 2000 Nailrepair ohne Formaldehyd zu testen, der bei Amazon viele positive Bewertungen erhalten hat: Microcell 2000 Nail Repair Green Bewertungen bei Amazon*

Habt Ihr schon Erfahrungen mit Microcell Produkten? Und gibt es jemanden, der schon den neuen grünen Microcell Lack getestet habt? Wenn Ihr mögt, könnt Ihr auch gern Eure Links zu den entsprechenden Blogposts in den Kommentaren verlinken.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.